Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

...die Praxis mit
kurzfristigen Terminen

 


Sie finden uns im

Spitzgrund Coswig:

Moritzburger Str. 73
01640 Coswig

...in Nähe zum Friedewald zwischen Radebeul und Weinböhla.

Karte


Terminvereinbarung:

Tel. 03523 - 774 61 74


Öffnungszeiten:

Mo       7:00 - 20:00 
Di   7:00 - 20:00
Mi   7:00 - 20:00
Do   7:00 - 20:00
Fr   7:00 - 11:30
  12:30 - 17:00






sowie Samstags nach Vereinbarung


Aktuelles:

Neues Stellenangebot

Rezeptionskraft


Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf  Google+

Bewerten Sie uns auf GoLocal

Bewerten Sie uns auf Jameda


Wir sind Mitglied in:

Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.

 

DGS Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

 

Forum Gesunder Rücken - besser Leben e.V.

Versicherte einer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

Die Vergütung von physiotherapeutischen Leistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen wird zwischen den Berufsverbänden und den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) vereinbart und gilt für jede Praxis für Physiotherapie in Sachsen gleich. Sie zahlen jeweils nur die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung und Rezeptgebühr (je Rezept). Den Differenzbetrag zwischen Vergütung und Zuzahlung+Rezeptgebühr erhalten wir von Ihrer Krankenkasse.

Entsprechend den Vereinbarungen mit den gesetzlichen Krankenversicherungen legen wir die Behandlungszeiten je nach Verordnung und medizinischer Notwendigkeit individuell entsprechend der Anamnese fest. Sie stellen den aus unserer Sicht für den medizinischen Erfolg notwendigen Mindestumfang dar und liegen stets innerhalb der von den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) vorgegebenen Regelbehandlungszeiten.

 

Therapeutische Leistungen für gesetzlich Versicherte sind nur auf Grundlage einer ärztlichen Verordnung möglich.

 

Physiotherapeutische Leistungen für gesetzlich Versicherte sind gemäß § 12 SGB V ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich zu erbringen und dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten.

Sind Sie der Meinung, dass Ihnen Ihre Gesundheit wichtiger ist als „ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich“, sprechen Sie uns bitte an. Gern können wir auf Selbstzahlerbasis Ihre Behandlungszeiten verlängern oder durch unterstützende Behandlungen (z.B. Fango) ergänzen und so den Behandlungserfolg maßgeblich verbessern.

 

Sie möchten Krankheiten vorbeugen und etwas für Ihre Gesundheit tun?
Gern bieten wir Ihnen dazu Präventionsbehandlungen (einzeln) und Kurse (in der Gruppe) an.

 

Versicherte einer Berufsgenossenschaft (BG) oder Unfallkasse

Die Vergütung von physiotherapeutischen Leistungen durch die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen wird zwischen den Berufsverbänden und den Vertretern der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen vereinbart und gilt für jede Praxis für Physiotherapie in Sachsen gleich. Es ist keine Zuzahlung und keine Rezeptgebühr erforderlich. Die Behandlungszeiten sind vorgegeben.

 

Therapeutische Leistungen für Versicherte von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sind nur auf Grundlage einer entsprechenden ärztlichen Verordnung möglich.

 

Physiotherapeutische Leistungen für gesetzlich Versicherte sind gemäß § 12 SGB V ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich zu erbringen und dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten.

Sind Sie der Meinung, dass Ihnen Ihre Gesundheit wichtiger ist als „ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich“, sprechen Sie uns bitte an. Gern können wir auf Selbstzahlerbasis Ihre Behandlungszeiten verlängern oder durch unterstützende Behandlungen (z.B. Fango) ergänzen und so den Behandlungserfolg maßgeblich verbessern.

 

Sie möchten Krankheiten vorbeugen und etwas für Ihre Gesundheit tun?
Gern bieten wir Ihnen dazu Präventionsbehandlungen (einzeln) und Kurse (in der Gruppe) an.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?