Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

...die Praxis mit
kurzfristigen Terminen

 


Sie finden uns im

Spitzgrund Coswig:

Moritzburger Str. 73
01640 Coswig

...in Nähe zum Friedewald zwischen Radebeul und Weinböhla.

Karte


Terminvereinbarung:

Tel. 03523 - 774 61 74


Öffnungszeiten:

Mo       7:00 - 20:00 
Di   7:00 - 20:00
Mi   7:00 - 20:00
Do   7:00 - 20:00
Fr   7:00 - 11:30
  12:30 - 17:00






sowie Samstags nach Vereinbarung


Aktuelles:

Neues Stellenangebot

Rezeptionskraft


Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf  Google+

Bewerten Sie uns auf GoLocal

Bewerten Sie uns auf Jameda


Wir sind Mitglied in:

Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.

 

DGS Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

 

Forum Gesunder Rücken - besser Leben e.V.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die Manuelle Lymphdrainage wird seit den 60-er Jahren von Physiotherapeuten und Masseuren mit entsprechender Zusatzqualifikation auf Verordnung des Arztes durchgeführt. Ziel der Behandlung ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. In erster Linie dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe. Hierbei handelt es sich zumeist um Schwellungen an Armen oder Beinen. Physiotherapeuten verwenden dabei spezielle Handgriffe, bei denen zum Beispiel durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknotenstation abtransportiert wird. Durch die Atmung und durch zusätzliche Anregung entfernt liegender Lymphknoten kann dabei eine Sogwirkung erzielt werden, die den Abtransport der Gewebsflüssigkeit begünstigt. Das Gewebe schwillt ab, die Schmerzen werden gelindert und das Gewebe wird lockerer und weicher, was sich ebenfalls auf die Beweglichkeit auswirkt.

Die Manuelle Lymphdrainage wird häufig als 2-Phasentherapie angewandt. Die Phase I der Entstauung bedeutet tägliche Lymphdrainagetherapie, Hautpflege, Kompressionstherapie mit Bandagen und Entstauungstherapie, die Phase II bedeutet Manuelle Lymphdrainage nach Bedarf und Kompression mit einem nach Maß angefertigten Kompressionsstrumpf und Gymnastik zur Entstauung. Die Manuelle Lymphdrainage ist somit ein Teil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie.

Quelle Text: www.physio-deutschland.de

 

Behandler:

Die Manuelle Lymphdrainage darf nur von speziell dafür ausgebildeten Therapeuten durchgeführt werden. In der Physiotherapie Lippold in Coswig sind dies:

NadineNadine

ClaudineClaudine

StefanieStefanie

ab 01.12.ab 01.12.

Gern können Sie das jeweilige Zertifikat in der Praxis einsehen.

 

Behandlungsdauer:

  • die gesetzlichen Krankenkassen vergüten diese Leistung für eine Regelbehandlungszeit inkl. An- und Ausziehen von:
    • Teilbehandlung 30 min
    • Großbehandlung 45 min
    • Ganzbehandlung 60 min

Kosten:

Die Manuelle Lymphdrainage wird als therapeutische Heilbehandlung nur auf ärztliche Verordnung durchgeführt und von den gesetzlichen und privaten Kassen erstattet. Möchten Sie Ihre Manuelle Lymphdrainage selbst zahlen, sprechen Sie bitte Ihren Arzt an, er wird Ihnen eine entsprechende Verordnung ausstellen.

Zur Vorbeugung von Bewegungseinschränkungen und Störungen im Lymphatischen System können wir Massage nach Art der Manuellen Lymphdrainage als präventive Maßnahme anbieten.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?